Homepage 
       Aktuelles 
       1000 Leben retten 
       Online-Selbsttest 
       Info zu Darmkrebs 
       Wir machen mit! 
       Mitgliedschaft 
       Presse 
       Downloads 
       Kontakt / Spenden 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Marathon Mannheim Ich - mach mit! - Dr. Christian Herbert
Mannheim, 8. Juni 2013
Beim MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar 2013 wurde der Flyer in die Läuferbeutel eingelegt. Der Marathon fand zum 10. Mal statt und hatte eine Rekordbeteiligung zu verzeichnen. Rund um den Friedrichsplatz in Mannheim gingen 12977 Teilnehmer an den Start.

BS Vortrag Wiesbaden „Eine wirksame Medizin ist anders und beginnt rechtzeitig“
Wiesbaden, 27.04.2013
Vorstellung von 1000 Leben retten e.V. bei der Präventionsveranstaltung der Gesundheitspraxis Bruno Müller im Haus Marienfried durch Prof Dr. Bodo Schertel.

BG LU »Mach´ mit, halt´ Dich fit!«
Ludwigshafen, 12. - 14.03.2013
Gesundheitsförderung für die Mitarbeiter der BG Klinik Ludwigshafen. Themenschwerpunkt: Gesund bleiben bei der Arbeit. Flyer als PDF-Download

alle bei LKK Darmkrebs-Präventionskampagne der LKK
Speyer, 29. Oktober 2012
Die LKK Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland hat eine Kampagne zur Darmkrebsprävention gestartet. Die Auftaktveranstaltung fand am 29. Oktober bei der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer statt. Weiter lesen

pressekonfi20120919 Pressekonferenz in Mannheim
Mannheim, 19. September 2012
.... zum Presse-Echo hier klicken

Freiwilligentag in der Metropolregion Rhein-Neckar
Ludwigshafen, 15. September 2012

Rhein-Neckar Löwen Ich - mach mit! - Thorsten Storm
Mannheim, 16. Mai 2012

Eine Verteileraktion in der SAP Arena beim Heimspiel des Handballbundesligisten Rhein-Neckar Löwen gegen den SG Flensburg-Handewitt. Der Geschäftsführer der Rhein-Neckar löwen stellte sich mit Bild für den Flyer zur Verfügung. 10.000 Fans finden den Flyer an ihrem Platz im Getränkehalter. Auch hier ist wieder der QR Code zum Abruf per Smartphone aufgedruckt.

Hoffenheim Spiel Ich - mach mit! - Mike Diehl
Sinsheim, 21. April 2012

Eine Verteileraktion in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena beim Heimspiel der TSG 1988 Hoffenheim gegen Bayer Leverkusen. Der Stadionsprecher Mike Diehl stellt sich mit Bild für den Flyer zur Verfügung. Die Fußballfans erhalten den Flyer am Eingang von uns überreicht und können über den aufgedruckten QR Code den Risikofragebogen per Smartphone abrufen. Das Spiel zählt 28.150 Zuschauer!

FBS Award 2011 Berlin 1000 Leben retten für
Felix Burda Award nominiert

Mannheim, 18. März 2011

Der Felix Burda Award, Deutschlands Präventionspreis, würdigt nun das Engagement des Projektes und hat 1000 Leben retten für den Preis in der Kategorie „Public Prevention“ auf die Shortlist gesetzt.

www.felix-burda-award.de

11-05-11-Gruppenfoto 1000 Leben retten - Jetzt für alle!
Mannheim, 11. Mai 2011

Während sich 1000 Leben retten bisher vorwiegend an Organisationen in der Metropolregion gerichtet hat, wird jetzt die gesamte erwachsene Bevölkerung einbezogen. Hierzu fand am 11. Mai 2011 eine Auftaktveranstaltung in den Räumen der Baden-Württembergischen Bank in Mannheim statt. Weiter lesen ...

DKK-Preisverleihung Darmkrebs-Kommunikationspreis 2010
Berlin, 23. November 2010

Der mit 10.000 Euro dotierte Darmkrebs-Kommunikationspreis 2010 wurde im Rahmen des 7. AIO-Herbstkongresses (Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie) in Berlin zu gleichen Teilen an die Projekte „1000 Mutige Männer für Mönchengladbach“ und „1000 Leben retten“ verliehen. >> mehr ...

Auftakt Gruppenfoto klein Startschuss "1000 Leben retten"
Ludwigshafen, 6. November 2009

Im Marriott Hotel Heidelberg fiel am 5. November der Startschuss für die Aktion "1000 Leben retten".
>> mehr...

Auftaktveranstaltung2 Einladung Auftaktveranstaltung
Ludwigshafen, 22.10.2009

Ludwigshafen, 22.10.2009. Einladung zur Auftaktveranstaltung von "1000 Leben retten" am 5. November 2009. >> mehr...

 Aktuelle Aktion
März 2014

Mitarbeiter der Stadt Ludwigshafen erhalten kostenlose Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Darmkrebs

 Wir machen mit!

 1000 Leben retten im Netz
 
Text