Homepage 
       Aktuelles 
       1000 Leben retten 
       Online-Selbsttest 
       Info zu Darmkrebs 
         Wissenswertes
         Vorsorge 
         Risikofaktoren 
       Wir machen mit! 
       Mitgliedschaft 
       Presse 
       Downloads 
       Kontakt / Spenden 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Fakten zu Darmkrebs

2007 erkrankten 73.250 Menschen in Deutschland neu an Darmkrebs.

Unbehandelt führt Darmkrebs in den allermeisten Fällen innerhalb von 12 Monaten zum Tod.

2008 starben allein in Deutschland etwa 26.500 Menschen an Darmkrebs, das sind ungefähr 40% der Neuerkrankten. Dies sind fünf mal mehr als Tote im Straßenverkehr.

Darmkrebs ist die Krebsart mit der höchsten Zahl der Neuerkrankungen pro Jahr und nach Lungenkrebs die zweithäufigste Krebstodesursache in Deutschland.

Darmkrebs entsteht meist aus zunächst gutartigen Vorstufen, also Wucherungen der Darmschleinhaut oder Polypen. Diese sind insbesondere bei Menschen über 50 weit verbreitet.

Darmkrebs wächst im Verborgenen und sehr langsam. Der oder die Erkrankte spüren ihn lange Zeit nicht. Grundsätzlich gilt: Je früher der Krebs entdeckt wird, desto besser sind die Heilungschancen!

 Aktuelle Aktion
März 2014

Mitarbeiter der Stadt Ludwigshafen erhalten kostenlose Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Darmkrebs

 Wir machen mit!

 1000 Leben retten im Netz
 
Text